TSV  Südwest  Nürnberg e.V.
      Jägerstr. 21   -    90451 Nürnberg Tel Verwaltung: 09 11 - 64 94 376  
Fax Verwaltung: 09 11 - 375 06 00
Tel Gaststätte: 09 11 - 64 94 400
 
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Spendeninfo
Frauen
Altherren
Turnen
Kontakt
Anfahrt
Downloadbereich
Sportgaststätte
Fussball-JUGEND


1. MANNSCHAFT AKTUELL

Liebe Sportfreunde und mitgereiste Fans,
zum ersten Heimspiel unserer 1. Mannschaft in diesem Jahr gegen den FC Stein darf ich Sie recht herzlich willkommen heißen. Besonders begrüßen möchte ich natürlich unsere Gäste und deren, hoffentlich zahlreich mitgereiste Fans, die ja keinen weiten Weg in die Jägerstraße hatten.
Nachdem unsere 1. Mannschaft die letzten Spiele im vergangenen Jahr gegen den TSV Fischbach, den STV Deutenbach, den SV Poppenreuth,  gegen den SV Eyüp Sultan und die SpVgg Nürnberg alle verloren hatte, und das Spiel gegen den SC Germania auf Grund des Winterwetters ausfiel, musste sie mit 16 Punkten auf dem 13. Platz, dem Relegationsplatz überwintern, bei einem Abstand von 4 Punkten auf den Nichtabstiegsplatz. . Für einen Aufsteiger eigentlich keine Überraschung. Man dachte aber schon wesentlich weiter zu sein. Nach verständlichen Anfangsschwierigkeiten hatte unsere Erste eine tolle Serie hingelegt, war in den einstelligen Tabellenbereich vorgestoßen um dann wieder in eine nicht erklärbare Krise zu rutschen. An der Qualität der Mannschaft kann es nicht liegen. Eher an der Einstellung, am Willen. Es wird daher dringend Zeit, dass unsere Erste auch auf dem Platz wieder eine echte Mannschaft wird, die mit unbedingten Siegeswillen und der erforderlichen Cleverness die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt aus den verbleibenden 12 Spielen holt. Ab jetzt gibt es nur noch Endspiele! (Kling! 5,- € ins Phrasenschwein)
Die berechtigten Hoffnungen ruhen dabei auch auf unseren Rückkehrern Daniele Azzarelli, Toni Velotta und Michael Reisenhauer, und natürlich auf unseren vor der Winterpause schmerzhaft vermissten Capitano Christian „Schimmel“ Gross.
Zunächst aber ging es zur Abwechslung zur Hallenkreismeisterschaft. Hier wurde unsere Erste den Erwartungen wieder gerecht und spielte erneut eine überragende Hallensaison. In der Vorrunde ließ man gegen starke Mannschaften wie die SG Quelle Fürth und die SpVgg Steinachgrund nichts anbrennen und erreichte ungeschlagen die nächste Runde, den Burgpokal. Dort sicherte man sich mit zwei Siegen und einem Unentschieden gegen den FSV Stadeln den Gruppensieg und war damit, trotz der Niederlage gegen Dergah Spor im Halbfinale, in Kreisfinale bei den besten 8 Mannschaften des Kreises dabei. Mit zwei Unentschieden und einer Niederlage schied man dann aus. Trotzdem ein beachtlicher Erfolg für die Mannschaft und unserem neuen Trainer Erhard Ernst, der als alter Südwester das Traineramt übernahm, nachdem Steffen Kircheis dies, für uns alle überraschend, nach der Niederlage bei Eyüp Sultan zur Verfügung gestellt hatte. Als neuer Co-Trainer konnte Martin Bednarczyk gewonnen werden, der bereits mehrfach bei Südwest als Trainer tätig war. Vielen Dank auch an unsere Fans, die in der Halle lautstark für eine prima Stimmung sorgten.
Bei den Vorbereitungsspielen konnte unsere Erste dagegen, fast schon traditionell, nur teilweise  überzeugen.
KSD Hajduk              TSV Südwest                         2:0
TSV Südwest             SV Henfenfeld           3:4
FSV Zwickau II         TSV Südwest                         2:7
FSV Stadeln II           TSV Südwest                         4:2
TSV Südwest             SV Unterferrieden     1:3
lauteten die Ergebnisse. Sicher, man probiert in solchen Spielen einiges aus,  jeder darf mal spielen, und die Platzverhältnisse waren manchmal nicht optimal. Dennoch muss man nicht gegen unterklassige Mannschaften so verlieren. Hoffen wir auf die alte Theaterweisheit, dass nach einer schlechten Generalprobe eine gute Premiere folgt.
Leider hat auch noch das Verletzungspech zugeschlagen. Michael Reisenhauer, Sebastian Balthes und Fabian Reichel, vielleicht auch Sascha Morawietz fallen einige Zeit aus.
Dennoch, der verbliebene Kader ist stark genug. Mit Disziplin, eisernem Willen und dem notwendigen Glück ist der Klassenerhalt nach wie vor möglich. Drücken wir unseren Südwestern ganz fest die Daumen, dass gegen unseren Nachbarn Stein der erste Dreier gelingt!
Euer Abteilungsleiter Fußball           
Bernhard Germaschewski

Bitte folgende wichtige Termine vormerken:
Freitag 28.04.17  um 19.00 Uhr Mitgliederversammlung
Sonntag 30.04.17  um 19.00 Uhr „Tanz in den Mai“
Beide Veranstaltungen natürlich in unserem Vereinsheim.




Copyright © 2004-2008, TSV Südwest Nürnberg  -Impressum